Erst wird geheiratet! - Der Deckakt beim Hund

Habt ihr schon gewusst dass der Hund ein zweites Riechorgan besitzt? Wir geben euch eine kleine Einführung in die Sexualpraktiken der Hunde!


Erst wird geheiratet!

Jeder Mensch träumt vom perfekten Partner und von der perfekten Reihenfolge "verliebt, verlobt, verheiratet!" Unsere Hunde verlieben und verloben sich relativ zügig! Manchmal sogar innerhalb von Sekunden. DAS ist Liebe auf den ersten Blick! Doch keine Kinder ohne eine vorherige Hochzeit!! Hunde sind da eigen. Weil sich "Cläuschen" schon in unserem Blogeintrag über die Trächtigkeit entnervt darüber äußert dass die Menschen immer ganz lieblos Deckakt oder Natursprung sagen, bleiben wir heute beim Begriff Hochzeit. Er beschreibt den Zeugungsakt der späteren Welpen.

Deckakt - Sex - Natursprung?


Bei vielen Züchtern ist es verpönt Bilder von einer Hundehochzeit einzustellen. Warum? Weil man diese Aufnahmen "anstößig" oder "schmutzig" findet. Heidi, rechts im Bild kann das gar nicht glauben!! Ich denke aber dass jeder wissen sollte woher der Storch kommt und wie Welpen entstehen. Viele Leute wissen gar nicht dass Hunde um die 20 Minuten untrennbar zusammen hängen. Der "Deckakt" (entschuldige Cläuschen) ist etwas ganz natürliches und sollte deshalb auch so dargestellt werden.



Der natürliche Ablauf


Das Vorspiel

Hunde gehen das Ganze in der Regel ganz relaxed an. Hier ein Küsschen, da ein Spielchen und zwischendrin zarte Berührungen. Die Damen wollen meist erobert werden und werfen dem Auserwählten einen neckischen Blick zu der sagt "fang mich doch!" Bei einigen dauert das Vorspiel etwas länger und andere bevorzugen den "Quikie". Aber alle folgen ihrem Instink und verfolgen nur das eine Ziel. 


Der Rüde beschnuppert die Hündin liebevoll. Sie bleibt dabei ruhig stehen und nimmt die Rute zur Seite.  Beide setzen Urin ab. In der Regel heißt es hier "Ladys first".

Der Rüde klappert heftig mit den Zähnen um zu testen ob die Hündin bereit ist. Es bildet sich dabei sehr viel Speichel, wie man gut erkennen kann. Manche Rüden decken nur wenn es sich auch lohnt.


Das "Jacobsonsche Organ": Wusstet ihr dass der Hund ein zweites Riechorgan besitzt? Nein? Der Rüde nimmt die Duftstoffe der Hündin auf und klappert wie oben beschrieben heftig mit den Zähnen. Das macht er um die Duftstoffe sozusagen "zu schmecken". Der schäumende Speichel bindet die Partikel, um sie zum Jacobsonsche Organ zu transportieren. Ein erfahrener Rüde kann somit den optimalen Deckzeitpunkt bestimmen denn sie duftet dann ganz speziell. Er wird die Hündin ganz "gentelman like" nur dann decken.


Die Hochzeit

Eine wirkliches Kunststückchen für die Beiden. Der Rüde klettert von hinten auf die Hündin und verkeilt sich mit den Vorderpfoten in ihren Lenden. Somit hat er auch auf 2 Pfoten festen Halt. Der Penis dringt in die Vagina der Hündin ein, entfaltet sich aber erst innen komplett. Auch die Venenpolster der Hündin schwellen an. Somit verkeilen sich Hündin und Rüde untrennbar ineinander bis die Venenpolster wieder abschwellen. Diesen Teil nennt man "Hängen". Der Rüde entledigt sich beim Deckakt drei verschiedener Flüssigkeiten.


Das "Vorsekret" wir oft schon vor dem Deckakt abgegeben und kann bereits Spermien enthalten. Das Hauptejakulat gibt der Rüde aber erst ab wenn sein Penis vollständig entfaltet ist.  Kurz vor Ende des Deckaktes gibt der Rüde das  Prostatasekret ab. Es dient eigentlich nur dazu, die eingebrachten Samenzellen weiter in die Gebärmutter der Hündin zu befördern. Der Turbogang quasi.



Der Abschluss

Sind die beiden Hunde wieder getrennt voneinander werden sich beide erst einmal um die Hygiene kümmern. Das ist sozusagen "die Zigarette danach". Viele Züchter möchten es konsiquent verhindern dass sich die Hündin nach dem Deckakt löst und tragen sie wild mit den Armen schlackernd in eine Box oder ins Auto. Warum eigentlich? Bei Wölfen klappt es doch auch ohne...


Wichtig zu wissen!

Hunde können sich beim Deckakt schwer verletzten. Vor allem unerfahrene Hündinnen bekommen beim "ersten Mal" schnell Panik und wollen weg. Wenn die Hunde aber zusammen hängen kann ein gewaltsames Trennen schwerwiegende Folgen haben. Als Besitzer sollte man seinem Hund in dieser Phase helfend beistehen indem man beim Absteigen hilft und einfach für die Hunde da ist. Bringen Sie Ruhe in das Hängen.

 

Penisbruch beim Hund: Im Penis des Rüden befindet sich ein Knochen. Dieser kann bei einem gewaltsamen Trennen der hängenden Hunde brechen.

 

Penisprolaps beim Rüden: Wenn es dem Rüden nach dem Deckakt nicht gelingt seinen Penis wieder "einzufahren" spricht man von einem "Penisprolaps". Dieser permanente Vorfall muss oft operativ behoben werden.

 

Scheidenverletzung der Hündin: Auch die Hündin kann sich bei einem unsachgemäßen Deckakt verletzten. Sollte Blut aus der Vaginalöffnung austreten oder sogar Darmschlingen sichtbar werden muss umgehend ein Tierarzt aufgesucht werden! Hier geht es um das Leben ihrer Hündin. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Sabine Linkenbach (Samstag, 07 Januar 2017 21:15)

    Toll beschrieben und bebildert! War interessant zu lesen - muss gestehen, dass ich das mit dem Knochen im Penis nicht wusste- man lernt nie aus! Vielen Dank!

  • #2

    Regina (Samstag, 07 Januar 2017 22:34)

    Da habe ich was gelernt, habe ich alles nicht gewusst. Super �

  • #3

    Gabi (Sonntag, 08 Januar 2017 16:09)

    Sehr informativ und super beschrieben. Vielen Dank.

  • #4

    Arnika (Montag, 09 Januar 2017 21:14)

    Das Wichtigste klar und für jeden verständlich geschrieben , super , danke

1 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.